Caravan Salon 2020

Malibu Family-for-4

Malibu und Carthago sind auch dieses Jahr Teil des Caravan Salon Düsseldorf 2020. Gemeinsam haben sie ihren Sitz in Aulendorf. In ihrem Portfolio ist für jeden das passende dabei. Teilintegrierte und Integrierte Reisemobile, sowie Vans bietet das Haus Carthago/ Malibu an. Neben anderen zahlreichen Neuheiten, erweitert Malibu ihre Van-Familie für 2021. Ihre zwei Neuheiten der Kompaktklasse haben wir uns auf der Messe in Düsseldorf im Detail angeschaut. Die neuen Vans bei Malibu nennen sich First Class- Two Rooms und Family-for-4. Vier vollständige Schlafplätze mit Aufstelldach, einer einzigartiger Hybridkonstruktion und GFK-Dachbelag zum Schutz vor Hagel, bietet die ausgestellte Variante. Die Preise starten bei 55.940 Euro. Alexander Wehrmann, Pressesprecher bei Malibu by Carthago, hat uns alles zu den Neuen verraten. Um mehr zu sehen, klick´ jetzt rein!

Forster Livin`-Up

Forster präsentiert für das Modelljahr 2021 mit der neuen Livin‘-Up-Baureihe, Wohnmobile für Familien unter 45.000 Euro. Alle Modelle der neuen Reihe rollen auf einem Fiat Ducato. Zwei Teilintegrierte und fünf Alkoven-Modelle mit Platz für bis zu acht Personen beinhaltet die Reihe. Ich habe mir einen Alkoven Grundriss im Detail für euch unter die Lupe genommen. Alkoven Wohnmobile gehören zu den klassischen Aufbauten. Hier steht die Schlafnische oberhalb des Fahrerhauses im Fokus. Alkoven‐Wohnmobile bieten durch den zusätzlichen Dachaufbau einige Vorteile. Welche das im Detail sind, erfahrt ihr im Video. Schaut rein.
 

Rapido C-Serie

Rapido präsentiert für das Modelljahr 2021 die neue Baureihe C. Drei Teilintegrierten-Grundrisse stehen zur Auswahl. Alle mit einer Fahrzeugbreite von 2,17 Meter, damit sind sie besonders kompakt und agil. Ein weiteres Merkmal der Serie ist das Skyview Panoramadach. Das habe ich mir im C 56 angeschaut. Schau´rein um mehr zur neuen C-Serie von Rapido zu erfahren.
 

IAA 2019

Ford Puma

Bis Ende 2022 will Ford eine Million Fahrzeuge mit elektrifiziertem Antrieb in Europa verkauft haben. Ob das gelingt? Auf der IAA in Frankfurt stellt der amerikanische Autobauer jedenfalls schon mal etliche Stromer vor…

Land Rover defender

Land Rover hat den Defender neu erdacht. Der Defender, der seit mittlerweile 71 Jahren ein Markenzeichen von Land Rover ist, soll das Abenteuer im 21. Jahrhundert neu definieren. Die Briten haben ihre 4×4-Legende komplett neuentwickelt…

Mini E

Das erste rein elektrisch angetriebene Modell der britischen Marke trat die Reise zur Internationalen Automobil-Ausstellung auf den eigenen vier Rädern an. Mit einem Zwischenstopp lenkte Projektleiterin Elena Eder den MINI Cooper SE von München nach Frankfurt…