latest

2020 ABARTH TRACK DAY - SCORPIO-POWER

Unterwegs auf der Rennstrecke am Bilster Berg. Wie jedes Jahr, finden auch in diesem, dort die #AbarthDays, ein Event für #Abarth-Liebhaber mit viel Power und Emotionen, statt. Die Fan-Base reiste mit zahlreichen eigenen Abarths an. Auf und neben der Strecke galt es die Abarth-Power zu kontrollieren. Abarth Clubs aus ganz Deutschland zeigten sich mit ihren schönsten Oldtimern. Auch die komplette Modellpalette von Abarth durch #FCA war vertreten. On top gab es auch die zwei neuen #595 Sondermodelle #Scorpioneoro und #MonsterEnergy #Yamaha.

McLaren Elva - Ein Dach aus Luft

Premiere für den brandneuen McLaren Elva in Böblingen. Der Supersport Roadster wurde bei McLaren Händler Dörr neben seinem Urahnen, dem Elva M1A präsentiert. Der Elva geht auf die Anfänge von Firmengründer und Rennfahrer Bruce McLaren zurück. Er feierte in den 60er-Jahren große Erfolge mit den McLaren-Elva M1A bis M1C.
Wie auch der neue Elva, waren schon die frühen Elvas leicht, offen und mit einem Mittelmotor ausgestattet. Der Elva ist so offen, wie ein Auto nur offen sein kann. Er verzichtet nicht nur auf ein Dach, sondern auch auf eine Windschutzscheibe, es gibt nicht mal Seitenfenster. Hier wird Historie vereint mit aerodynamischem Design und neuster Technik. Das Ziel ist ultimativer Fahrspaß.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

609 PS I Polestar 1 I Mein Traumauto 2020? - Fahrbericht im Video

Der Polestar 1 soll ein Supersportler mit Plug-in Hybrid sein. Er hat zwei Elektromotoren für den Antrieb der Hinterräder, einen Benzinmotor für die Vorderräder n und einen Starter Generator. Dadurch setzt sich eine Systemleistung von 609 PS und einem maixmalen Drehmoment von 1000 Nm zusammen. Drei Batterien sind hier verbaut – die zusammen eine Akku Kapazität von 34 kWh haben und eine Reichweite von circa 124 km im rein elektrischen Betrieb liefern. Der klassische Verbrennungsmotor ist hier ein Vierzylinder-Reihen-Benzinmotor mit Kompressor und Turbolader. Was der Polestar 1 für 150.000 Euro noch drauf hat, erfährst du im Video. Schau´ rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Honda e - Retro meets Future 2021 - Fahrbericht im Video

Heute teste ich die Performance des Honda e. Der einzigartige japanische Kleinwagen ist von Grund auf neu für das moderne Leben im urbanen Umfeld hin entwickelt worden. Optisch ist der e-Flitzer mit seinen charakteristischen, runden LED-Einheiten ein Auto, das man in den Arm nehmen möchte, so lieb schaut es aus der Wäsche. Die transparente Glasabdeckung des Ladeanschlusses, klare Linien und bündigen Überhänge, sind weitere Elemente des coolen Auftritts. Das innovative SCMS-Kamera-System (Side Camera Mirror System) ersetzt die herkömmlichen Außenspiegel durch klein-formatige Kameras, deren Bilder in Echtzeit auf die zwei Sechs-Zoll-Monitore im Fahrzeuginnern projiziert werden. Das Fehlen der klassischen Außenspiegel verleiht dem Honda e einen futuristischen Look. Für den Honda e gibt es den E-Antrieb in zwei Leistungsstufen. Wieviel Power der Honda e haben kann und welche Features ihn einzigartig machen, erfährst du im Video. Schau´rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HOLA! 2020 Seat Leon Sportstourer FR 1.5 eTSI (150 PS) DSG - Fahrbericht im Video

Hola! Der Amigo des Tages ist der neue Seat Leon Sportstourer FR. Die Testversion hat einen 1.5 Liter eTSI mit DSG, Frontantrieb und einer Leistung von 150 PS. Den 2020 Seat gibt es jetzt also als Mild-Hybrid mit 48 Volt-Technik und elektrischem Starter-Generator. Sein maximales Drehmoment liegt bei 250 Nm. Schau´rein um mehr zum neuen Leon zu erfahren. Viel Spaß dabei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2020 Mercedes-Benz A250 E Limousine I Plug-in-Hybrid mit 218 PS - Fahrbericht im Video

Heute habe ich ein richtiges Sternchen mit dabei. Die A-Klasse als Plug-in-Hybrid ist der heutige Star. Ob sie den NinaCarMaria-Elchtest besteht finden wir raus. Der A250 E mit Plug-in Hybrid hat eine Systemleistung von 218 PS und 450 Nm maximales Drehmoment. Das sich durch den 1,3-Liter-Turbobenziner mit dem Elektromotor zusammensetzt (160 PS Turbobenziner + 102 PS Elektromotor). Er sprintet von 0-100 km/h in 6,4 Sekunden und soll eine rein elektrische Reichweite von 78 Kilometer haben. Ob er das tatsächlich geschafft hat, erfährst du im Video. Schau´rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mercedes-Benz GLE 350 de 4Matic - Hybrid-SUV 2020 - Fahrbericht im Video

Den GLE gibt es mit verschiedenen klassischen Motoren und auch als Hybriden. Nicht nur als Dieselhybrid wie wir ihn heute im Test haben, sondern auch als Benzinhybriden. Das Testmodell heute ist der GLE 350 D E mit 4MATIC mit 320PS. Die sich aus dem Vierzylinder-Dieselmotor mit 194 PS und dem Elektromotor mit 136 PS zusammensetzt. Also einer kombinierten Systemleistung von 320 PS und 700 Nm maximales Drehmoment. Mein Schwäbischer doppelherziger Kumpane sprintet von 0-100 km/h in 6,8 Sekunden und soll eine rein elektrische Reichweite von 100 Kilometer haben. Ob er das schafft wollen wir heute herausfinden, vorher schauen wir uns aber im Detail an. Schau´rein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2020 Aston Martin Vantage 4.0 V8 (510 PS ) - No Time to Die - Fahrbericht im Video

Heute begebe ich mich auf geheime Mission. Mein Kollege nennt sich: Vantage, Aston Martin -Vantage. Er sprintet von 0-100 km/h in 3,7 Sekunden, von 0 auf 200 in nur 13 Sekunden. Welche besonderen Gadgets der Aston Martin Vantage als Coupé im Modelljahr 2020 besitzt, das habe ich auf meiner geheimen Mission für euch rausgefunden. -No Time to Die- Der wunderschöne britische Luxus-Supersportler hat einen Vierliter-V8-Biturbo mit 510 PS. Das ist eine seiner Waffen und ganz neu im Vantage. Die Briten haben sich von ihrem klassischen Aston Marton Saugmotor verabschiedet. Und kooperieren jetzt mit AMG. Den Vierliter-V8-Biturbo, gibt es bereits in einigen AMG Fahrzeugen. James Bond like hat er die perfekte Lackierung in Rot – Scorpus Red. Nicht nur beim Lack würde 007 weiche Knie bekommen. Um mehr zum Geheimagenten zu erfahren, schau´ rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2020 Abarth 595 Competizione Cabrio, 70° Anniversario - Mini-Ferrari? - Fahrbericht im Video

Mein Herz schlägt für dieses Auto höher, denn meine erste mobile Liebe war der Fiat 500 auch als Cabrio. Die Abarth-Modelle haben es mir daher mehr als angetan. Heute möchte ich ein weiteres Abarth Modell testen. – Den Abarth 595 Compeitizione als Cabrio. Was der kleine Giftzwerg drauf hat, und ob er mini Ferrari-Potenzial hat. Finden wir heute im Detail raus. Viel Spaß dabei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2020 Citroën C5 Aircross Shine BlueHDI 180 EAT8 - Fahrbericht im Video

Heute habe ich den Citroen C5 Aircross Shine BlueHDI mit knapp 180 PS im Modelljahr 2020 an meiner Seite. 2017 wurde der C5 Aircross in Shanghai erstmals vorgestellt. Er wird in teilweise in Frankreich und auch in China gebaut. In unserer Testversion haben wir einen 2,0-Liter- 4-Zylinder Reihenmotor, damit leistet er 177 PS (130 kW) und hat ein maximales Drehmoment von 400 Nm. Die C5 Family hat stets Frontantrieb. Und steht hier jetzt als höchste Ausbaustufe. Optional kann er auch noch mit einem weiteren Diesel, zwei Benziner oder als PHEV bestellt werden. Um noch mehr zum C5 zu erfahren, schau´rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2020 BMW X3 Plug-in Hybrid (292 PS) - Fahrbericht im Video

Die Markteinführung meines heutigen Begleiters war im Frühjahr 2020. Heute wollen wir den BMW X3 Plug-in Hybrid mit xDrive, ausführlich testen und ihn im Detail anschauen. Hier jetzt als xDrive30e und in Phytonicblau. Mit einer kombinierten Systemleistung von 292 PS. Die Antriebskraft setzt sich durch einen 2,0 Liter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 184 PS sowie dem Elektromotor mit 109 PS zusammen. Und natürlich einen Allradantrieb. Das maximale Drehmoment liegt bei 420 Newtonmeter. Damit beschleunigt der X3 xDrive30e von 0 auf 100 in 6,1 Sekunden. Vmax. liegt bei 210 km/h. Die rein elektrische Reichweite liegt bei 55 Kilometer. Schau rein um mehr zum neuen BMW X3 zu erfahren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MINI Cooper S Cabrio Sidewalk Edition 2020 (192 PS) - Fahrbericht im Video

Heute an meiner Seite: das neue Mini Cooper S Cabrio in der Sidewalk Edition 2020 mit 192 PS. Schon seit 2007 gibt es die Sidewalk Sondermodelle bei Mini. Nun folgt ein neues Modell in der noch jungen Tradition. Speziell für dieses Modell entwickelte Exterieur-Elemente machen den Unterschied. So etwa die Außenlackierung in Deep Laguna-Metallic. Auch die Motorhaubenstreifen mit ihrem markantem Muster fallen auf Anhieb ins Auge und durch das Verdeck, mit der eingewebten Pfeiloptik, hebt sich das Sidewalk-Modell von den Standard-Minis ab. Dieses Dach lässt sich in nur 20 Sekunden öffnen bzw. schließen. Das funktioniert sogar während der Fahrt bis zu Tempo 30. Side Scuttles sowie 17″ Leichtmetallräder „Scissor Spoke 2-tone“ runden das Exterieur ab. Alles zusammen verleiht dem neuen Mini Cabrio in der Sidewalk Edition einen unverkennbaren Look. Willst Du mehr zum Editionmodell erfahren? Dann klick´rein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Carthago Wohnmobil C-Compactline 141 LE 2020 - Fahrbericht im Video

Mein Begleiter heute ist die C-Compactline von Carthago. Die C-Compactline Super-Lightweight 141 LE im Modelljahr 2020. Der C-Liner fährt auf einem Fiat Ducato 2,3 MultiJet hier jetzt mit optionalen 140 PS. Und ist das leichteste Reisemobil in der Premiumklasse. Die Anzahl der Schlaf- und Sitzplätze ist in unserem Fall für vier Personen ausgelegt. Dieses Reisemobil bietet durch seine Außenmaße, Reisemobilkomfort im Van Format. In der Länge liegt er bei 665 cm und in der Breite bei 212 cm. Die Höhe beträgt 289 cm. Das Fahrzeug Gewicht liegt bei 3,5 Tonnen. Schau´ rein um noch mehr zur Carthago C-Compactline zu erfahren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé 2020 - Fahrbericht im Video

Der neue Porsche Cayenne Turbo S Coupé als Plug-in Hybrid, ist heute an meiner Seite. Er ist der teuerste unter den Cayenne-Geschwistern. Die Preise starten bei 176.293 Euro. Neu im Cayenne Turbo S ist der 4,0-Liter-Biturbo-V8 mit 550 PS. Die Antriebskraft setzt sich aus einem 136 PS starken Elektromotor, dem 550 PS starken Biturbo und einem Lithium-Ionen Akku zusammen. So ergibt sich eine kombinierte Systemleistung von 680 PS und ein maximalen Drehmoment von 900 Newtonmeter. Die rein elektrische Reichweite liegt hier bei  40 Kilometer. Schau´ rein um noch mehr zu neuen Cayenne Plug-in zu erfahren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lexus ES 300h „Luxury Line“ 2020 - Fahrbericht im Video

Mein Begleiter heute ist der Lexus ES 300h in der Luxury Line. Also die höchste Ausbaustufe der ES Modelle. Unsere Testversion hat einen Hybrid Benzin-Motor mit 178 PS und einen Elektromotor mit 120 PS, also eine kombinierte Gesamtleistung von 218 PS und Frontantrieb. Er beschleunigt von 0-100km/h in 8,9 Sekunden.  Schau´rein um noch mehr zum ES 300h zu erfahren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2020 Maserati Ghibli Gran Sport (350 PS) I Lohnt sich das Warten auf den Ghibli Hybrid? - Fahrbericht im Video

Mein Begleiter heute ist der Maserati Ghibli Gran Sport mit 350 PS und 500 Nm maximales Drehmoment. Mit einem doppelt aufgeladenen Dreiliter-V6-Motor und Hinterradantrieb. – Also das Grundmodell der Ghibli Familie. Der erste Maserati Ghibli wurde bereits 1966 auf den Markt gebracht. Die aktuelle Ghibli Familie gibt es seit 2013. Natürlich mit Facelift. Hier jetzt im Modelljahr 2020. Ob sich das Warten auf den Ghibli Hybrid lohnt, erfährst du im Video. Schau´ rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audi RS 7 Sportback 2020 – Hat er mein Herz gebrochen? - Fahrbericht im Video

Mein Begleiter ist heute der neue Audi R7 Sportback im Modelljahr 2020. Mit einem 4.0 Liter V8 BiTurbo-Benzinmotor, 600 PS, 800 Nm maximales Drehmoment und natürlich quattro, in Navarra Blau. Durch den Riemen-Startergenerator, dem Lithium-Ionen-Akku und 48-Volt-Bordnetz wird der neue RS 7 zum Mildhybrid. Long story short: Die neue Generation der Limousine setzt – wie schon der Vorgänger – auf die Technik des RS 6. Was der neue Audi RS7 noch zu bieten hat, erfährst Du im Video. Schau´rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BMW M8 Gran Coupé Competition 2020 - Meine Eindrücke des kraftvollsten Motors der BMW Serienfahrzeuge

Bruce Darnell: „Ohne Tasche keine Competition.“ Heute ohne Tasche, dafür mit Competition. Mein Begleiter heute ist der neue BMW M8 Competition Gran Coupé mit 625 PS. Also DAS heftigste High-Performance-Luxus-Schiff der Münchner. Wir haben hier einen BMW M TwinPower-Turbo-V8-Benzinmotor mit 4,4 Liter Hubraum. 460 kW (625 PS) und 750 Newtonmeter maximales Drehmoment, xDrive und ein adaptives M Fahrwerk. Er ist der leistungsstärkste Motor aller BMW Serienfahrzeuge. Von 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden und in 11,0 Sekunden von 0 auf 200 km/h. Die Testversion steht hier in Pure Metal Silber. Um mehr von meinen Eindrücken des BMW M8 zu erfahren, schau´rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Porsche Macan GTS 2020 – Fahrbericht im Video

Mein schwäbischer Begleiter heute: Der neue #MacanGTS2020 im Facelift. Im GTS neu, ist der 2,9-Liter-Biturbo-V6, den Porsche-Fans aus dem Macan Turbo oder dem Cayenne S kennen. Der GTS ist bei 279 kW ( 380 PS ) und 520 Nm gedrosselt. Was den GTS im Detail zu seinen Macan-Brüder unterscheidet, erfährst du im Video. Schau´rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden