Aston Martin DBX 2021 - James Bond SUV mit 550 PS

15. Dezember 2020

Fährt James Bond jetzt ein Luxus-SUV?

Ob der legendäre Frauenschwarm im nächsten Film auf seine Sportwagen verzichtet und im SUV durch die Welt braust? Aston Martin, die britische Sportwagen Marke, bringt nämlich 2020 das erste SUV der Marke auf den Markt. Der neue Aston Martin DBX leistet 550 PS, die er aus einem 4,0-Liter-Bi-Turbo-V8 zieht. Ein 9-Stufen-Automatikgetriebe leitet die Kraft über ein Mitteldifferenzial mit variabler Kraftverteilung und ein elektronisches Sperrdifferenzial an die Hinterachse. Eine Luftfederung lässt die Passagiere sanft auch über schlechte Straßen gleiten. Für die passende Fahrdynamik sorgt eine aktive Wankstabilisierung.

Der Agent der Königin wäre also bestens für den Offroad-Einsatz vorbereitet. Der V8-Biturbo kommt – wie schon beim Vantage – von AMG. Daimler hat sich bekanntlich an Aston Martin beteiligt. Neben den 550 PS Leistung bietet der neue DBX ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmetern. Aus dem Stand sprintet der 2.245 Kilo schwere DBX in nur 4,5 Sekunden auf Tempo 100. Die maximale Bond-Geschwindigkeit liegt bei 291 km/h. Falls Du mehr zum neuen 007-Spielzeug erfahren möchtest, dann schau´ jetzt unser Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische Daten:

Aston Martin DBX #AstonMartin #AstonMartinDBX #DBX

Motor: V8-Zylinder-Turbobenziner, 3982 cm³, 405 kW/550 PS, 700 Nm bei 2200 U/min

Beschleunigung: 4,5 s auf 100 km/h

Höchstgeschwindigkeit: 291 km/h Spitze

Verbrauch: 14,3 l Super Plus/100 km, 269 g CO₂/km

Maße: L 5,04 / B 2,00 / H 1,68 m

Kofferraum: 632 l (+ 62 l Unterfach)

Leergewicht: 2245 kg

Preis: ab 183.500 €

LeasingMarkt.de