#Readytogold - Abarth 595 Scorpioneoro

27. Oktober 2020

Abarth präsentiert auf der Rennstrecke Bilster Berg, zwei neue limitierte Sondermodelle mit jeweils 165 PS und 230 Nm maximales Drehmoment. Den 595 Scorpioneoro und den 595 MonsterEnergy Yamaha. Heute im Video: die sportliche Goldmarie. Das Monster Editionsmodell, wird passend zu Halloween noch in den nächsten Tagen online gehen. Der Name ScorpioneORO setzt sich aus „Skorpion“ und „Gold“ zusammen. Ihn wird es in einer limitierten Auflage von nur 2.000 Exemplaren geben.
Er soll eine Hommage an den exklusiven A112 Abarth, auch Targa Oro oder Gold Ring genannt. Eine Seltenheit, die bereits 1979 mit einer Stückzahl von nur 150 Modellen hergestellt wurde. Angelehnt an seinen Vorahnen, bietet der neue abarthige Gold Ring, Elemente in schwarzer Lackierung und goldene Details. Der Scorpioneoro hat eine Leistung von 121 kW (165 PS). Bei einem Fahrzeug Gewicht von 1110 Kilogramm, das sind 6,5 Kilo pro PS. So schafft er seinen Sprint von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 218 km/h. Kombiniert ist der Motor mit einem 1.4-Liter-T-Jet-Triebwerk als Schalter. Jedoch kann der goldene Skorpion auch mit Automatikgetriebe und Schaltwippen bestellt werden. Sein mattschwarzes Schachbrettmuster auf dem Dach passt perfekt zu den matten Griffen, Spiegelkappen, Front- und Heckspoiler.
Passend zur schwarzen Hauptlackierung und den goldenen Schriftzügen, trägt die neue Sonder-Edition einen großen goldfarbenen Skorpion auf der Motorhaube. Serienmäßige 17-Zoll-Leichtmetallräder in Gold runden den Look ab. Auf Wunsch gibt es diese auch in schwarz. Im Interieur zieht sich das Goldjungen-Design fort. Die hauseigenen Abarth-Sportsitze mit „Skorpion Monogramm“, schwarze Lederapplikationen, kombiniert mit einem raffinierten Stoff und den Trikolore-Farben ergeben nicht nur eine mega Optik, sondern geben perfekten Halt und Comfort. Darüber hinaus dominieren neben der italienischen Flagge auch ein „Scorpioneoro“- Schriftzug an den vorderen Kopfstützen. Die Limousine ist ab 25.822,18 Euro, das Cabrio wird dann ab 28.356,64 Euro erhältlich sein. Soon: 595 MonsterEnergy Yamaha.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden